Inkontinenzbehandlung vor Ort

Dieses Bakterienkonsortium von Ecocreation ist ein einzigartiges Produkt, das in der Lage ist, Windeln innerhalb von 48 Stunden zu verdauen. Das Bakterienkonsortium ist eines der Schlüsselelemente im Prozess der Windelverarbeitung in der Ecocreation-Maschine. Diese Maschine ist speziell für die Verdauung von Windeln in Kombination mit organischen (Lebensmittel-)Abfällen konzipiert. Das Konsortium wurde im Zusammenhang mit der Entwicklung und dem Bau der Ecocreation-Maschine für die Verarbeitung von Inkontinenzmaterialien gegründet.

Bakterielles Konsortium

Kontinuierliche und intensive Forschung hat ein Bakterienkonsortium hervorgebracht, das die natürliche Verdauung der biologisch abbaubaren Teile von Windelprodukten weitgehend beschleunigt. Damit ist der biologische Abbau von Windeln vor Ort tatsächlich möglich.

Es bietet eine Volumen- und Gewichtsreduzierung von ca. 801 TP1 t gebrauchter Windelabfälle in 48 Stunden. Die Reduktion erfolgt hygienisch, frei von unerwünschten Gerüchen und ergibt ein Produkt, das frei von unerwünschten Gerüchen ist.

Da Medikamente in den Fäkalien und nicht biologisch abbaubaren Kunststoffen verbleiben können, besteht das Hauptziel darin, durch Abfallverringerung Kosten zu sparen, etwa 80%, und eine hygienische Lösung für die vorübergehende Lagerung vor Ort zu bieten.

Und das Bakterienkonsortium optimiert den Betrieb von Schnellvergärungsprozessen für organische (Lebensmittel-)Abfälle in Kombination mit der Verarbeitung von Windeln.

Die Ausgabe

Der Output kann in Standardcontainern gelagert werden, die bei Bedarf vom Entsorgungsunternehmen zur Verbrennung entsorgt werden können. Zum Beispiel einmal im Monat.

Die Ecocreation-Maschinen für Windeln sind mit zusätzlichen Einrichtungen für die Verarbeitung von Windelmaterial ausgestattet, die das richtige Umfeld für die Arbeit des Bakterienkonsortiums schaffen.

Das Ecocreation-Bakterienkonsortium kombiniert verschiedene Arten von Mikroorganismen in einer einzigartigen Zusammensetzung für den schnellen Abbau von Windeln und Abfällen der Kategorie 3 sowie von zellulosereichen Materialien wie Papier, Karton und Zuckerrohr. Die Synergie zwischen den Mikroorganismen ermöglicht es ihnen, viele Arten von organischem Material in Verbindung mit den Windeln in kürzester Zeit zu verdauen.

Inkontinenzverarbeitung

Biologische Ernennung

Die maßgeschneiderten Maschinen von Ecocreation ermöglichen es dem Bakterienkonsortium, die Materie schnell umzuwandeln, um eine maximale Effizienz zu erreichen und den Umwandlungsprozess schnell in Gang zu setzen. Entweder beim ersten Startzyklus oder bei einem Neustart.

Das Ecocreation-Bakterienkonsortium ermöglicht den biologischen Abbau und begrenzt gleichzeitig die Verbreitung von Krankheitserregern. Im Gegensatz zu pathogenen Keimen ist das Ecocreation-Bakterienkonsortium resistent gegen die Hygienisierungsphase: 1 Stunde bei 70 Grad Celsius. Die Ecocreation-Maschinen entsprechen den europäischen Normen und Vorschriften für die Kompostierung mit tierischen Produkten.

Verarbeitung von Inkontinenzmaterial
Inkontinenzverarbeitung

Die Vorteile:

Wie es funktioniert

Organischer Abfall

wird zu einem wertvollen Rohstoff: Kompost

Wie es funktioniert

Weniger Müll

also weniger kosten

Wie es funktioniert

Weniger Transport

also weniger verschmutzung

Zuhause

Weniger Dünger benötigt

dadurch weniger Erschöpfung fossiler Ressourcen und weniger Umweltverschmutzung

Wie es funktioniert

CO2

reduzieren Sie Ihre CO2-Emissionen

Wie es funktioniert

Stolze Mitarbeiter

involvierte Beziehungen/Lieferanten und begeisterte Kunden